Projekt Beschreibung

Schwe­rer Unfall mit Lkw und Wohn­mo­bil.

Ein schwe­rer Unfall hat am Frei­tag den Ver­kehr auf der A1 am Auto­bahn­kreuz Lever­ku­sen in Fahrt­rich­tung Köln zum Erlie­gen gebracht.

Ers­ten Anga­ben zufol­ge hat­te sich ein Stau gebil­det, an des­sen Ende ein LKW und ein Wohn­mo­bil stan­den. Der Fah­rer eines nach­fol­gen­den Last­wa­gens erkann­te die Gefahr aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che offen­bar zu spät und fuhr auf das Wohn­mo­bil auf, das dar­auf­hin auf den zwei­ten LKW gescho­ben wur­de.

Der Unfall­ver­ur­sa­cher erlitt bei dem Unfall lebens­be­droh­li­che Ver­let­zun­gen, die bei­den Insas­sen in dem völ­lig zer­stör­ten Wohn­mo­bil wur­den schwer ver­letzt.
Die A1 muss­te in Rich­tung Köln voll gesperrt wer­den. Es bil­de­te sich ein kilo­me­ter­lan­ger Stau.

WEITERE REFERENZEN

Mehr Bei­trä­ge laden